Home

Sabine Schwieder

Als 19-Jährige bin ich beinahe durch die Probezeit meines Volontariats in Ingolstadt gefallen. Dreizehn Jahre später wurde ich mit dem Theodor-Wolff-Preis (1993) ausgezeichnet. Prämiert wurde ein Beitrag in der Celleschen Zeitung über ein Projekt für kurdische Mädchen in Celle. Zusammen mit meinem Mann bin ich Autorin zweier Reisebücher und eines Bildbands über Schweden, die sich mit Astrid Lindgren, Selma Lagerlöf und Schweden allgemein befassen. Seit Anfang 2013 arbeite ich als freie Mitarbeiterin für den Lokalteil der Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten, wo ich überwiegend über Bildende Kunst und Musik schreibe.

Seit März 2018 wieder lieferbar:
Astrid Lindgrens Schweden
6. Auflage